Blau-Rote Geburtstage

23.04.

Alles Gute,

Emily Wiesner zum 12. Geburtstag

Weibliche C-Jugend

Sponsoren

Galerie

Youngsters suchen weiterhin die Erfolgsspur

SV Blau-Rot Coswig  vs  SV Anhalt Bernburg   35:38 (17:20)

Die Sachsen-Anhalt-Liga Handballer der männliche A- Jugend warten weiter auf den ersten Erfolg in der laufenden Saison. Am vergangenen Samstag gastierte der SV Anhalt Bernburg im „Stadthallentempel“. Bereits das Hinspiel verlief mit 71 Toren sehr Tor reich, hier unterlagen die Blau-Roten mit 33:38. Im Rückspiel fielen gar 73 Tore in 60 Minuten, am Ende behielten die Gäste aus der Saalestadt erneut die Oberhand und entführten beide Zähler nach Bernburg.

Sachsen- Anhalt- Liga MJA – Youngsters müssen sich knapp geschlagen gegeben

Vergangenen Samstag begann für die Blau- Roten die Rückrunde in der Staffel 2 der Sachsen-Anhalt-Liga. Gegner war der USV Halle, dem man sich im Hinspiel, in heimischer Halle, mit 10 Toren Differenz,  geschlagen geben musste. Nach eher suboptimalem Verlauf der Hinrunde geht es für die Youngsters nur noch darum, sich in den verbleibenden 5 Spielen weiter zu entwickeln und den einen oder anderen Gegner ordentlich zu ärgern. Dies gelang am Samstag schon mal nicht so schlecht. In den zurückliegenden Wochen und Monaten wurde viel im Bereich der Abwehr gearbeitet, dem größten Sorgenkind in der Hinrunde. Helmi fehlte dem Team krankheitsbedingt. Mit Tobias Michna stieß ein neuer Co- Trainer zum Team, der sichtlich neue Impulse setzen konnte.

Youngsters stecken weiter im Tabellenkeller fest

Am Samstag, dem 11.11.2017, empfingen die Sachsen- Anhalt- Liga Handballer der männlichen A- Jugend die HG 85 Köthen. Beide Mannschaften waren bis dahin ohne Punktgewinn und vom Papier her hätte man eine spannende Partie erwartet. Doch weit gefehlt. Die Gäste aus Köthen gingen konzentrierter ins Spiel und führten schnell 3:0. Jan Pirwitz schaffte erst in der 5. Spielminute den ersten Coswiger Treffer.

Sachsen-Anhaltliga männliche Jugend A vom 16.09.2017

SC Magdeburg  vs  SV Blau-Rot Coswig  49:21 (20:12)

Ohne 3 hieß es am vergangenen Samstag für die Youngsters beim SCM in der Landeshauptstadt. Mit Max Koppe, Erik Schulze und Nils Tiedtke fehlten den Blau-Roten gleich 3 Leistungsträger beim schweren Auswärtsspiel in Magdeburg. Torhüter Max Wernicke wurde noch kurzerhand zum Feldspieler umfunktioniert um wenigstens 2 Wechseloptionen zu haben.