Blau-Rote Geburtstage

23.04.

Alles Gute,

Emily Wiesner zum 12. Geburtstag

Weibliche C-Jugend

Sponsoren

Galerie

E-Jugend mit starkem Heimauftritt

Unsere E-Jugend spielte am Samstag gegen die Jungs der TuS Radis. Mit 8:8 Punkten belegte Radis bis dahin den siebten Platz der Tabelle. Die Ergebnisse der bislang gespielten Partien ließen den Coswigern dennoch die Hoffnung zu, dass man mit einer weiteren Steigerung zu den letzten Spielen als Sieger von der Platte gehen kann.

Nach dem Anpfiff wurde der erste Angriff der Radiser direkt abgefangenen und durch Nils zum 1:0 eingenetzt. Und so ging es dann auch weiter. Die Abwehr arbeitete konzentriert und ließ so gut wie keine Abschlüsse aufs eigene Tor zu. Und wenn doch mal ein Ball den Weg zum Tor fand, wurde er meist von Jason vereitelt. Dem Radiser Spieler Finn Seyler  (letzte Woche mit 19 Toren gegen G-W Wittenberg) stellte sich Julius mit aller Kraft entgegen. Es gelang ihm gut, diesen gefährlichen Gegenspieler fast komplett abzumelden.Moritz setzte, Angriff für Angriff, mit starken Pässen seine Mitspieler gut in Szene. Und die schlossen konzentriert vorm gegnerischen Tor ab. Mit einer 15 Tore Führung (17:2) ging es in die Kabine zur Halbzeit.

Die Partie war sozusagen entschieden und so konnte das Trainerduo in der zweiten Hälfte munter durchwechseln und alle Spieler bekamen ihre verdiente Spielzeit.Die zweite Halbzeit gestaltete sich ebenso einseitig wie die erste. Die Coswiger spielten weiterhin konzentriert in der Abwehr.Im Tor konnte sich nun Tim mit guten Paraden auszeichnen. Und im Angriff wurde oft der besser positionierte Nebenmann angespielt und zum Torerfolg verholfen. Über die Stationen 24:5 (30.Min.) 29:8 (36.Min.) schloss Moritz zum 32:8 Endstand ab.

Das Ergebnis ging in der Höhe auch absolut in Ordnung und spiegelt eine sehr disziplinierte und konzentrierte Coswiger Leistung wider. Wenn man es schafft diesen Woche für Woche steigenden Trend fortzuführen, kann man in der Liga noch für einige Überraschungen sorgen.Zum letzten Spiel in diesem Jahr fahren die Kids am 16.12. nach Wittenberg, um gegen die zweite Vertretung von G-W Wittenberg anzutreten. Bis dahin wird fleißig weiter trainiert. Dann scheint es nicht unrealistisch auch dieses Spiel für sich entscheiden zu können.

Für Coswig spielten Jason Hausig und Tim Schulz im Tor,Moritz Zorr (6), Julius Hänelt, Nils Metting(8), Maximilian Wicht(1), Anton Denker(12), Fritz Nissen(1), Josephine Lenz, Simon Seydler (4)
Text: TM und Fotos: MM

Weitere Fotos findet ihr hier: Galerie